Menu

Seit Mai 2014 ist die Realschule plus und Fachoberschule Konz anerkanntes ECDL-Prüfungszentrum. Der ECDL (European Computer Driving License) ist ein internationales Zertifikat, das praktische Fertigkeiten in den gebräuchlichsten Computeranwendungen, wie z.B. Excel und Word bescheinigt.

Diese Fertigkeiten werden in allen Branchen und Berufen immer wichtiger. Aus diesem Grund wertet ein ECDL-Zertifikat den Lebenslauf von Schülerinnen und Schülern in Aus- und Weiterbildung erheblich auf. Ein ECDL-Zertifikat kann jeder Schüler durch Absolvieren von Online-Prüfungen erlangen. Die Vorbereitung auf die ECDL-Prüfungen erfolgt im Selbststudium.

Über sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation verfügt mittlerweile Philipp Spang, Schüler der Fachoberschule in Konz. Er absolvierte innerhalb von zwei Jahren alle Prüfungen in den oben genannten Bereichen und ist nun stolzer Absolvent des ECDL-Base.

Nachdem Philipp den ECDL-Base bestanden hatte, überreichte Martin Lautwein, Schulleiter der Realschule plus und Fachoberschule in Konz, ihm das Zertifikat und gratulierte Philipp ganz herzlich zu diesem tollen Ergebnis, auf das er stolz sein kann. Lautwein nannte den Erwerb dieses europäischen IT-Zertifikates einen „wichtigen Schritt zur Berufsvorbereitung“.

Informationen zum ECDL erhalten interessierte Eltern und Schüler bei ECDL-Prüfungsleiterin und IT-Lehrerin Katrin Bohrer.

© Copyright 2018 Realschule Plus Konz