ProfilAC

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Suchen

Joachim Zöpfchen & Achim Knecht

Zirkusprojekt an der Realschule und FOS Konz endet mit Aufführung in der Manege in der Turnhalle 

Musik erklingt. Lunastix, Pois, Bälle, Tücher, Diavolos, Keulen und Teller fliegen durch die Luft. Überall sind kleine Artisten, Zauberer und Fakire in der Realschule plus Konz unterwegs. In der Manege führen Clowns, Jongleure, Akrobaten, Feuerschlucker, Seiltänzer, Trapezkünstler und Kugelläufer ihre erlernten Zirkuskünste in der Manege vor rund 300 begeisterten Zuschauern auf.

jj 02Insgesamt haben 80 Schüler/innen aus der Klassenstufe 5 der Realschule plus Konz in Zusammenarbeit mit ihren Klassenleitungen, dem pädagogischen Koordinator Herr Zöpfchen, dem Schulsozialarbeiter Herr Knecht und dem Circus Soluna zum Abschluss des Zirkusprojektes „Gemeinsam Miteinander und Füreinander in Konz"  diese Abschlussveranstaltung umgesetzt. 

Einen tollen Abend verbrachten dabei nicht nur die Schüler der Jahrgangsstufe 5 mit ihren Lehrern,  sondern auch Eltern, Verwandte, Freunde, Besucher, Anwohner und Gäste aus Konz aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen und Nationalitäten  im  Zirkus an der Realschule plus und Fachoberschule Konz.

Die beiden Organisatoren der Veranstaltung, Herr A. Knecht und H. Zöpfchen waren begeistert von den tollen Leistungen der Zirkuskünstler aus den 5ten Klassen.

 

Hier konnte jeder zeigen, was er kann und der Applaus der Mitschüler und Zuschauer ließ alle gemeinsam wachsen.

pp 03Ermöglicht wurde dieses Zirkusprojekt durch die finanzielle Unterstützung des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ in Zusammenarbeit mit der Fachstelle „Partnerschaft für Demokratie“  in der Verbandsgemeinde Konz.  Joachims Zöpfchens Dank geht einmal an alle beteiligten Kooperationspartner, das Jugendnetzwerk Konz, die Schulsozialarbeit  und die Koordinierungs- und Fachstelle und  an die engagierten und mitwirkenden Klassenlehrer und Fachlehrer der Jahrgangsstufe 5.

Ohne diese tatkräftige Unterstützung sind solche tollen, pädagogisch sinnvollen Projekte in Konz  nicht zu stemmen.

Weitere Fotos von der Veranstaltung!